Schlagwort: Käse

Frischkaese und Joghurt

Frischkaese und Joghurt

Joghurt, Kefir & Frischkäse ganz einfach selber machen….

…und erst noch ohne Strom.

Mit dem Joghurtbereiter von My.Yo kannst du ganz einfach, selber Joghurt, Frischkäse oder Kefir zubereiten.

Wie geht sowas denn?

Du füllst einen Liter Milch (Raumtemperatur und bei Frischmilch abgekocht) in den Innenbehälter. Es kann auch Lactose freie Milch, Sojamilch, Ziegen- und Schafmilch sein. Einfach die Milch wählen, die Du am besten magst oder verträgst.

Du mischst dabei Ferment oder frisches Restjoghurt darunter und fügst nach Belieben noch einen gehäufter EL Milchpulver dazu. Umrühren, dann Deckel drauf und fertig. Nun füllst du 750 ml kochend heisses Wasser in den Aussenbehälter, den Innenbehälter einsetzten, Deckel drauf und stehen lassen.

Wie lange muss ich warten?

In 10-12 Stunden ist dein frisches Joghurt oder in 24 Stunden dein Kefir fertig. Bei der Kefir-Zubereitung solltest du nach der Halbzeit das Heisswasser ersetzten. Dein frisches Joghurt oder Kefir kannst du bis zu sieben Tage im Kühlschrank aufbewahren und fortlaufend geniessen.

Wer gerne Frischkäse geniesst, kann ganz einfach den eigenen Joghurt in den Frischkäsebereiter füllen und für 2-20 Stunden im Kühlschrank stehen lassen. Du bestimmst durch die variable der Zeit, ob du ihn cremig weich oder etwas fester und quarkig möchtest. Mit dem Frischkäse kannst du herrliche Brotaufstriche, Dips oder Desserts kreieren.

Die Molke welche bei der Herstellung von Frischkäse entsteht, ist ein erfrischendes und gesundes Getränk. Einfach in ein Glas abfüllen und geniessen.

Dieses Joghurt- und den Frischkäse-Bereiter erhältst du zum Beispiel bei der Firma Waschbär

 

Viel Spass beim Herstellen, kreieren und geniessen wünscht Dir

Priska

Was benötige ich alles dazu?

Suchfeld

Werbung